cc01 cc02 cc03 cc04 cc05 cc06 cc07 cc08 cc09 cc10 cc11

70% der in den Haushalten der EU benötigten Energie werden zum Heizen und weitere 14% zum Erwärmen von Wasser genutzt.

Licht ausschalten
Raum verlassen, Licht aus. Denn fünf 60-Watt-Lampen, die täglich 4 Stunden brennen, produzieren 270 kg CO2 im Jahr.

Elektrogeräte ausschalten – kein Standby-Modus
Auch im Standby-Modus verbrauchen Elektrogeräte noch viel Strom.
Tipp: Stecken Sie die Stecker der Elektrogeräte (Fernseher, DVD-Spieler, Stereoanlage) in eine einzige Mehrfachleiste. Sind die Geräte nicht in Betrieb, einfach Steckdosenleiste abschalten.

4 Geräte im Standby-Modus produzieren ca. 35 kg CO2 im Jahr.

Aufladegeräte aus der Steckdose
Auch ohne angeschlossenes Elektrogerät verbraucht ein Aufladegerät Strom.

Computer ausschalten
Computer aus, wenn dieser nicht in Nutzung ist.

1 Computer, der täglich 1 Stunde läuft, produziert 75 kg CO2 im Jahr.

Raumtemperatur regulieren
Stellen Sie Ihren Thermostat so ein, dass nachts oder wenn Sie nicht zuhause sind, die Temperatur heruntergeregelt wird und es wieder warm ist, wenn Sie aufstehen oder heimkehren.

Heizung ohne Regulierung produziert 440 kg CO2 im Jahr.

Warmwassertemperatur regulieren
Die Warmwassertemperatur und die Heizungstemperatur müssen nicht höher als 60°C sein.

Im Winter nur kurz lüften
Ein kleines Fenster, das bei laufender Heizung den ganzen Tag offen steht, verursacht fast 1.000 kg zusätzlichen CO2-Verbrauch im Jahr.

Ventilator statt Klimaanlage
Ein Raumklimagerät verbraucht 30-mal mehr Strom als ein Ventilator. Ein durchschnittliches Raumklimagerät produziert 0,65 kg CO2-Emissionen pro Stunde.

Duschen statt baden
Duschen erfordert nur ein Viertel der Energie, die zum Baden benötigt wird.

Weniger heizen im Winter
Wenn Sie die Raumtemperatur um nur 1°C senken, können Sie Ihren Energieverbrauch um 5 bis 10 % verringern und bis zu 300 kg CO2-Emissionen einsparen.

Weniger kühlen im Sommer
Stellen Sie die Temperatur der Klimaanlage auf 25°C oder höher und sparen Sie zwischen 10 und 20% Energiekosten.

LANGUAGE

Certified Coolness: Cool living on a cool planet